Mittwoch, 13. November 2019

kurz & knapp XXXVIII

Alles, was mit Neo-, Retro- und Post- anfängt, ist ein alter Hut.(Enzensberger)

... link (2 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 15. Oktober 2019

Helden des Alltags und Teilzeitrebellen

Erst wenn der letzte kleinbäuerliche Betrieb ein frommes Biotop ist, der letzte Winzer seinen Hof als Workshop verpachtet und der letzte Landgasthof zur Besserungsanstalt für Kraftfahrer wurde, werdet ihr begreifen, daß man eure anmaßenden Rituale weder essen noch trinken kann.(Wolfgang Abel)
.
Fundsache:
Der alte Schamanentrick „Gebt mir euer Geld, oder die Welt geht unter“ ist so alt wie die Prostitution - und genau so erfolgreich und unausrottbar.

.
Another one:
The Big Switch (from 'Ice Age' to the opposite)

... link


Mittwoch, 8. Mai 2019

Binse, Vol. 2

Was gerade Mode ist, ist noch lange nicht richtig.

... link


Samstag, 30. März 2019

d'accord
.

.
(Fefes Blog)

... link


Mittwoch, 26. September 2018

Die Zeiten sind hart aber modern

Deppinnnen würden zum Beispiel mitteilen, sie hätten eine materialistisch feministische Perspektive in fachübergreifender Weise an das intersektionale Problem der Mensch-Mensch-Beziehung in Mensch-Umwelt-Systemen, unter besonderer Berücksichtigung des Austausches zum Zwecke der Vermittlung von Stoffen zur Subsistenzerhaltung herangetragen.
.
Mit anderen Worten, sie haben einen Mann dabei beobachtet, wie er in einer Bäckerei von einer Verkäuferin ein Brot gekauft hat.
( Quellen: sciencefiles.org & https://bit.ly/2zuNrWy )

... link


Sonntag, 26. August 2018

Frightening: Weapons of math destruction

"Truth is dead,” he sighed. "There is only output."
.
"... there is something happening here but you don't know what it is, do you, Mr. Jones?" (Bob Dylan)

... link


Donnerstag, 12. Juli 2018

anyway - any way

I suspect that we are normal people who act crazy, just because we believe that the others are all nuts. ... or vice versa?

... link


Dienstag, 19. Dezember 2017

Vor 26 Jahren schon mal bemerkt:

Ich finde es besorgniserregend, dass in letzter Zeit zunehmend eine merkwürdige Ketzerei ins öffentliche Leben eingedrungen ist. Sie erscheint in Gestalt des durchgeknallten Glaubens, jeder öffentliche Gebrauch der Meinungsfreiheit sei automatisch ein Missbrauch.
.
(Stephen Fry, 1991)

... link (1 Kommentar)   ... comment


Mittwoch, 23. August 2017

Sadly, in today's modern time:

The only thing that matters is convenience and cool-factor.

... link


Dienstag, 2. Mai 2017

Lese-Empfehlung

"Die Mettwurst der neuen Mitte wird heute offenbar aus Kichererbsen gemacht."

Immer gut lesbar, diese Kolumnen. "Männerläden" zum Beispiel.
. . . . So einen Laden gibt's hier auch (noch), nicht weit vom S-Bahnhof Lankwitz. Auch der hat diesen alten deckenhohen Holzschrank mit 360 Schubladen, die all die altmodischen Einzelteile enthalten, die ein Baumarkt schon lange nicht mehr führt, ja, die's eigentlich gar nicht mehr gibt. Hier schon. Zwischen S-Bahnhof Lankwitz und Lankwitz-Kirche, an der Leonorenstraße; das Haus aus dem Jahr 1926 ist sogar ein Berliner Baudenkmal.

... link