Freitag, 14. Juli 2017

Der Bär und. s e i n e .Wiese
.
.
Der Bär der war mal schwer verletzt:
die Liegewiese war besetzt.

... link (2 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 13. Juli 2017

Jung sein kann jeder.
.
.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Freitag, 7. Juli 2017

Bärengeduld
.
.
Der Bär hat 'nen Gemüsegarten.
Er muss nur sitzen,
geduldig warten...

... link


Freitag, 30. Juni 2017

Feuchter Spaziergang
.
.
Waldeslu-hu-ust, Waldeslu-hu-ust,
Oh wie einsam schlägt die Brust.

... link (5 Kommentare)   ... comment


Freitag, 23. Juni 2017

Der Bär nach dem (Un)Wetter
.
.
Der Bär heut' aus dem Fenster schaut -
und bekommt 'ne Gänsehaut ...

... link


Freitag, 16. Juni 2017

Bären

Julia zeichnet gerne Bären. Seit etwa einem Jahr schenkt sie mir in jeder Woche mindestens einen, meist treibt er irgendwas.
Der Bär wird recht hurtig auf den obersten kleinen Zettel des Abreißblocks (in der Küche, für unsere Einkaufsliste) mit Bleistift skizziert. Dazu kommt dann schnell noch ein spontaner Zwei- bis Vierzeiler auf die Rückseite.
Hier, zum Start, gibt's einen klassischen, fast schon seriösen Bären, ohne jede 'action':
.

.
Draußen ist es nass und kühl.
Der Bär bleibt sitzen
auf dem Stühl.
.
Mal sehen ob ich noch mehr bringe... Mittlerweile hab' ich über 50.

... link (6 Kommentare)   ... comment


Montag, 22. Mai 2017

Der Donaldist

Ich miste ein wenig aus.
Anzubieten hab ich eine fast vollständige Sammlung von Der Donaldist (resp. "Der Hamburger Donaldist" bis Nummer 51), und zwar die Ausgaben 1 bis 100 (außer 2, 5, 7-11), also fast komplett vom Beginn in 1976 bis zur Ausgabe Hundert anno 1997, Die A4-Hefte sind voller "wissenschaftlicher" Beiträge zur Entenhausener Welt des Carl Barks und der kongenialen (& oft besser als im US-Original) Übersetzerin Frau Erika Fuchs ("Dem Ingeniör ist nicht's zu schwör"). Es gibt neben den (ahem) "seriösen" Artikeln auch reichlich viele Bilder und Zeichnungen, mitunter auch ein paar "gewagte" von Daisy (wenn ich recht erinnere). Also nur etwas für reife Seelen & eine 'gebildete Schicht'. Zur Sammlung gehören auch viele (alle bis 1997?) der "Sonderhefte" des Donaldisten, inkl. der "Donald-Kalender".

Außerdem sind da einige andere Schätzchen (Hefte, Sonderausgaben, Broschüren, zehn dicke Bücher (engl/deutsch), Zeitungsausschnitte,...) aus diesem Bereich, wenn's mit Carl Barks zu tun hat.

.
.

And now for something compl...:
Und dann hab' ich noch den frühen Asterix als der und sein Kumpel noch treudeutsch Siggi und Babarras hießen: Lupo 6 (Siggi und die Goldene Sichel, 17 pp.), und Lupo Modern Nr. 8, 12, 13 (oder15?), 37 mit je 2, 3 oder 4 Seiten "Siggie und Babarras".
Und zwei "MV"-Hefte mit Asterix & Obelix, wie sie da schon heißen. Vier Seiten Asterix, aber auch Goscinnys wunderbaren "Kalifen" in MV 6. Und in MV 19 ebenfalls vier Seiten Asterix: "Das Maskottchen"; der Rest: Supermann.

Interesse?

... link (0 Kommentare)   ... comment


Dienstag, 28. März 2017

Tempus fugit.
.
. . . . .
Man ist 26, trifft seine Entscheidungen ...
.
. . . . .

... und plötzlich ist man 71. . . . . .
.
. . . . .

.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Dienstag, 3. Januar 2017

La belle et la bête
.

.
Gruß von Julia aus St. Petersburg

... link (4 Kommentare)   ... comment


Montag, 26. Dezember 2016

Julia und Klaus wünschen sich...
.

.
...und Euch ein glückliches Neues Jahr.

werderxmas2016gross (jpg, 1,161 KB)

... link