Montag, 22. Oktober 2012

"Mahlzeit!"

Vor - oder noch besser hungrig nach - einem ausgiebigen Spaziergang im gegenüberliegenden Grunewald preisgünstig und gut essen; es gibt kein überteuertes Schickimicki-Zeugs auf schwarzen oder viereckigen Tellern, dafür aber so interessantes wie nettes Publikum und sehr freundliche Bedienung. Drinnen wie draußen gibt's zudem reichlich Platz. Und keine Angst: die vielen lederbekleideten Biker sind inzwischen friedliche Familienväter.

.
.
Die erdbebensichere Spinner-Brücke (Mannigfaltiges Frühstück ab 5 Uhr früh).
.
"Zeit plus Zeit ist mehr Zeit.
Brot plus Zeit ist Brotzeit.
Zeit mal Zeit ist Mahlzeit."
. . .
"Die Kastanie im Biergarten blüht,
freue Dich,
Du bist auf erdbebensicherem Gebiet."
(Gerhard Polt)

... comment

 
Ah, schon mehrfach mein Anlaufpunkt, wenn ich in Berlin weilte. Seltsam, dass manche lieber in den Burger King auf der anderen Straßenseite gehen.

... link  

 
Ich schau ja immer rüber auf die gegenüberliegende Konkurrenz und bemerke hocherfreut: da ist es eigentlich immer gähnend leer. Sogar bei schönem Ausflugswetter; vielleicht mal ein paar ahnungslose Touristen...

... link  


... comment
 
was mich etwas mißtrauisch gucken läßt: nur kerle am thresen....?

ich kenn noch die alte bude, mit´m hobel hin auf pommes und´n bier -
das war jugend anfang der 70er.

... link  

 
Das war'n Zufallsfoto. Aber in der Tat: die meisten Motorradfahrer in schwarzem Leder sind dort vor allem (ältere, harmlose) Männer.

... link  

 
inzwischen alle älter und harmlos geworden....
sollte ich das glauben?
muß mal wieder dort hin; gute idee!
und so erdbebensicher.

... link  

 
Nicht mal meine zierliche Gattin hat Angst vor diesen "wilden Kerlen"; die waren - wenn überhaupt - vielleicht mal vor 30 bis 40 Jahren wild, aber da hatten sie wohl noch nicht das Geld für ihre tollen Maschinen.
Der Anblick, wie fast jeder an seiner Brause nuckelt (Alkohol dürfen sie ja nicht), bringt auch so etwas wie kindergeburtstagmäßige Gemütlichkeit in die heitere Atmosphäre dort. Wir Flaneure zu Fuß mögen den Platz und die Menschen dort, Gäste wie Angestellte.

... link  


... comment