Freitag, 4. Mai 2012

MIDI KLASSIK

A long deleted album will come out again, this time as a double LP (180 gram vinyl) and with the original album title that Klaus Schulze had chosen in 1994 for it, but back then the label had changed it into "Goes Classic".
Now it's on the Russian label Vinyl Lovers and the catalogue number is 901301. Members of "The KS Circle" have already seen the back of the cover. Here's the more simple front:

.
.

"Vinyl Lovers" is allowed to export, so check your normal dealer, maybe he'll have it. I just looked at German Amazon. They offer it already for a high price and the release date is given as mid June. American Amazon tells us the same.
Note: a CD of "Midi Klassik" is NOT available, only the double vinyl.

The tracks of the original CD fit perfectly on the four sides of the two LPs:

A 1. Mein Vaterland, Nr. 2: Die Moldau (Smetana) (12:00)
A 2. Rosamunde, 9. Satz: Ballett (Schubert) (07:53)

B 1. Der Freischütz, Overtüre (von Weber) (10:22)
B 2. Lautenquintett (Klaus Schulze) (10:53)

C 1. Ungarische Tänze, Nr. 5 (Brahms) (09:01)
C 2. Norwegische Tänze, Nr. 1-3 (Grieg) (10:33)

D Konzert für Violine & Orch. op. 61/1 (Beethoven) (17:18)

.
PS, 12 May: German Amazon gives now the 8th of June as release day. Also, their formerly very high price was cut to normality.

... comment

 
Korrektur
Wenigstens haben sie den Fehler auf der alten GOES CLASSIC-Ausgabe bemerkt...nämlich dass Track 5 nicht Brahms Ungarischer Tanz No. 2 ist, sondern No. 5 ;-)

... link  

 
Das war ich, ...und ich freu' mich, das jemand sowas positiv bemerkt. Danke!

Auch das "Vitava" auf der Rückseite der ZYX-CD war falsch.
Und der Punkt im englischen "1st Movement".
Und die "Dances from Norway", heißen im Englischen natürlich "Norvegian Dances".
Im ZYX-Booklet:
Das seltsame Französisch für "Karneval der Tiere" (zwei! Fehler).
Und wieso übersetzt ZYX einige Titelangaben, andere nicht?
Wieso ist in den Credits eine völlig unnötige Trennung des Namens "Moldau Musik Studios", verteilt auf zwei Zeilen? Platz genug war in der ersten Zeile.
Der Titel Hummelflug (und nicht Der Hummelflug) heißt in Englischen nicht "Bumble Bee" sondern sehr bekanntermaßen "Flight of the Bumblebee".
.
In der russischen LP-Ausgabe habe ich das alles einfach vermieden. Schon ZYX hatte ich damals keineswegs ausländische Übersetzungen mitgeteilt oder die gar gefordert. Wieso auch?
.
Die Russen muss man sowieso loben: Ich hatte denen die kompletten Credits etc. zugeschickt und bekam dann eine PDF mit dem Bild des Covers. Ich fand einige Tippfehler und kleine Auslassungen, schickte meine Korrekturen zurück und als die LP dann da war: ALLES berichtigt, alles korrekt! ...was sonst leider nicht üblich war und ist; siehe z.B. hier oben.

... link  


... comment